Mehr über die Hadhi-dog-Trike-Crew!

Die "andere" Seite vom Hadhi-dog-Trike

Auf diesen Seiten

aktualisiert am 19.11.2010 (Neuigkeiten: Crew-Videos)

und am 11.05.2011 (Freya)

möchten wir uns

(die Menschen und Tiere der Hadhi-dog-Trike-Crew)

 einfach mal näher vorstellen und berichten wie die Idee zum Bau des

Hadhi-dog-Trike´s

(www.hadhi-dog-trike.de)

entstanden ist:

Wir über uns:

Wir, das sind:

Petra und Daniel,

 unsere 3 Kinder

        

und unsere inzwischen 5 Hunde:

Arnold (ein Rauhaardackel), Freya und Hadhi (zwei Ridgebackmädels), Vello ("Podusky")  sowie EXIT (ein europäischer Schlittenhund) ....

... und last but never least unsere beiden Kater Willi und Eddi

Wir leben in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein an der Elbe und verbringen unsere Freizeit am liebsten mit unseren Kindern und Hunden.

Wie die Geschichte mit dem "Hadhi-dog-Trike" anfing:

Auf der Suche nach körperlicher Auslastung speziell für unsere sehr agile Rhodesian Ridgeback-Hündin HADHI (Der Name "Hadhi" ist afrikanisch und bedeutet soviel wie Respekt oder ehrbar) sind wir über die Fernsehsendung von VOX "Hund, Katze, Maus"  im Jahre 2006 auf  das vierrädrige Sacco-Cart aufmerksam geworden.

Diese Art der Beschäftigung hat uns total fasziniert. Da wir aber lieber noch aktiver mit den Tieren zusammenarbeiten wollten, haben wir ein HADHI-Dog-Trike gebaut. Mit diesem haben wir versucht, unserer Hadhi das Ziehen schmackhaft zu machen.

Hier mal ein Foto des damaligen "Prototyps":

Als dieses Foto im WWW erschien, erhielten wir soviel positive Resonanz und Nachfrage, dass wir 5 Hadhi-Dog-Trikes gefertigt und diese Interessierten vorgestellt haben. Die "Hadhis" kamen sehr gut an und seitdem sind nicht nur in Deutschland sondern auch in der Schweiz, Österreich, Spanien, Norwegen, Frankreich und England unsere "Hadhi-dog-Trikes" und "Hadhi-dog-Scooter" mit begeisterten Menschen und vielen tollen Hunden unterwegs.

Pause nach einer gemeinsamen Ausfahrt. Arnold, unser Rauhaardackel, genießt diese Ausfahrten überwiegend im angebrachten Hundefahrradkorb.

Mit Begeisterung zieht Hadhi momentan unseren Michel auf seinem Hadhi-dog-Trike für Kids, denn dann gehe oder laufe ich neben ihr oder vorweg.

Das gibt Hadhi einfach Sicherheit, die sie so sehr braucht, Michel hat seinen Spaß daran und ich habe gleichzeitig mein persönliches Fitnesstraining... was will Mensch mit Hund mehr?

Unser Vello läuft und zieht jedoch mit großer Begeisterung auch ohne dass jemand neben oder vor ihm fährt, was uns natürlich auch ganz stolz macht.

Auf diesen Seiten werden wir ständig von tollen Ereignissen mit den Hunden oder Kundenhunden und dem Hadhi-dog-Trike berichten!

Einfach immer einmal hereinschauen!